Der 1896 gegründete "Verein für Historische Waffenkunde", ab 1920 die "Gesellschaft für Historische Waffen- und Kostümkunde" e.V., bietet all jenen ein Forum, die sich beruflich oder privat mit historischer Waffenkunde und Kleidungsforschung beschäftigen.

Lesen Sie mehr über den Verein:



Die Zeitschrift "Waffen- und Kostümkunde" wird von der "Gesellschaft für Historische Waffen- und Kostümkunde e.V." herausgegeben.

Erfahren Sie mehr über die Zeitschrift:



Hier haben Sie die Möglichkeit, online in den einzelnen Generalregistern der Zeitschrift (1897 - 1936, 1937 - 1944, 1959 - 1994 und 1995 - 2005) zu stöbern.

Hier können Sie sich das Register direkt online ansehen:



Um unsere Zeitschrift sowie diesen Abschnitt möglichst anspruchsvoll und inhaltsreich gestalten zu können, bittet die Redaktion um Ihre Mitarbeit. Wir freuen uns, wenn Sie uns Veranstaltungshinweise, Ausstellungen oder Beiträge zur Waffen- und Kostümgeschichte einsenden.

Hier finden Sie unser Formular für Veranstaltungshinweise und Beiträge:

Tagung der Gesellschaft für Historische Waffen- und Kostümkunde 2014 in Wien vom 22.-25. Oktober 2014
Besichtigungen und Vorträge finden unter folgendem Titel statt:
"Die Häuser Habsburg und Osman"
4 Tage für 140,- € (100,- €*) pro Person
3 Tage für 125,- € (75,- €*) pro Person
1 Tag für 45,- € pro Person (Mittwoch bis Samstag exkl. Abendessen, Samstag inkl. Abendessen = 80,- €)
(*Studententarif mit Ausweis)

Mittwoch: "Sondervortag" mit Themenschwerpunkt "Waffenkunde"
Donnerstag: Offizieller Tagungsbeginn mit Vorträgen zur "Historischen Kostüm - und Waffenkunde"

Anmeldung an unsere Schriftführerin Frau Dr. Petra Vincke petra.vincke@gmail.com

Das neue Jahrblatt der Interessengemeinschaft Historische Armbrust 2014 ist nun im Handel erhältlich:
The new Jahrblatt der Interessengemeinschaft Historische Armbrust 2014 (Annual of the historical crossbow) is available now:

Amazon (deutsch)
Amazon (english)

Oder im Buchhandel / or via your local bookseller:
Sensfelder, Jens (Hrsg.): Jahrblatt der Interessengemeinschaft Historische Armbrust 2014.
Taschenbuch: 136 Seiten
Verlag: Books on Demand, Norderstedt; Auflage: 1
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3738600957
ISBN-13: 978-3738600957
Größe: 29,7 x 21 x 0,8 cm

In der Wanderausstellung "König Konrad I. in Kassel" vom 08.10. - 05.11.2014 in der Handwerkskammer Halle(Saale) werden originalgetreu nachgearbeitete Gewänder gezeigt, wie sie um 913 am Königshof getragen wurden.
[hier klicken für weitere Informationen]

Programm des Deutschen Ledermuseums, Offenbach, drittes Quartal 2014
[hier klicken für weitere Informationen]

Eine Ausstellung im Themenjahr der Reformationsdekade "Reformation und Politik": "Im Land der Palme, August von Sachsen, Erzbischof von Magedeburg und Fürst in Halle" vom 14. August bis 2. November 2014 im Kunstmuseum Moritzburg, Halle (Saale)
[hier klicken für weitere Informationen]

Preziöse Prunkwaffen aus der Rüstkammer im Juwelenzimmer Augusts des Starken 1728 vom 9. Juli bis 6. Oktober 2014
[hier klicken für weitere Informationen]

Archäologischer Fund in China: Elfjähriger entdeckt 3000 Jahre altes Schwert
[hier klicken für weitere Informationen]

"La Spada di San Giorgio", Siena, in der Pinacoteca Nazionale di Siena, vom 20. September 2014 bis 5. Februar 2015.
[hier klicken für weitere Informationen]

Literaturtip: "Gold and Coral – Presentation arms from Algiers and Tunis" von Niels Arthur Andersen, Dänemark
[hier klicken für weitere Informationen]

Auf Riegersburg wird seit 23. März 2013 die alte Waffensammlung neu ausgestellt:
[hier klicken für weitere Informationen]
[hier klicken für weitere Informationen]

Auf ArchäologieOnline: "Die Plejaden in Gold auf einem keltischen Schwert"
[hier klicken für weitere Informationen]

Aktuelle Meldungen von den jahrelangen Untersuchungen am Lützener Massengrab aus dem Jahr 1632
[hier klicken für weitere Informationen]

Ausstellung "Echte Burgen - falsche Ritter?" vom 15.11.2013 bis 29.06.2014 Historisches Museum Basel - Museum für Geschichte/ Barfüsserkirche, Basel
[hier klicken für weitere Informationen]

Ab 18. April 2013 Eröffnung der Sonderausstellung auf der Festung Königsstein (bei Dresden): "Sachsen und Napoleon - ein Pakt mit dem Teufel"
[hier klicken für weitere Informationen]

Neuerscheinung Buch: "Beseelte Klingen" von Stefan Maeder behandelt eine Auswahl von Griffwaffen aus dem Museum Altes Zeughaus Solothurn, versehen mit einem allgemein kulturgeschichtlichen Teil aus neueren Blickwinkeln. Die Auflage umfasst 500 Exemplare. [Bestellung]

Zeitschrift für Historische Waffen- und Kostümkunde demnächst mit der Rubrik Miszellen
[Hinweise für Autoren]

Historischer Veranstaltungskalender 2013 Rittergut Markkleeberg in 04416 Markkleeberg
[hier klicken für weitere Informationen]
[hier klicken für die Vorschau]
Als Aperitif [Gefechtsdarstellung aus dem Jahr 2012].

Kultur vs. Mammon: [Der Streit um die Tizona]
Und ob der Streit um das wahre Schwert des legendären El Cid geht, siehe [hier]

Zeughausmuseum Schwarzburg - Schwarzburger Waffensammlung - Patenschaften gesucht
[hier klicken für weitere Informationen]

Für Liebhaber und Interessenten der historischen Armbrust:
Das neue Jahrblatt der Interessengemeinschaft Historische Armbrust 2012 ist nun im Handel erhältlich und kann bei einer der unten angegebenen Website oder dem lokalen Buchhändler erworben werden!
Sensfelder, Jens (Hrsg.): Jahrblatt der Interessengemeinschaft Historische Armbrust 2012
BoD-Verlag, Norderstedt 2012 ISBN 978-3-8482-2373-2
Erhältlich bei [bod] und [Amazon]

Eröffnung der Rüstkammer im Riesensaal Dresden
Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Residenzschloss. 1. Besuchertag: 19. Februar 2013
[hier klicken für weitere Informationen]

Aufgrund des Erfolges des Tjosts in St. Wendel (August 2012)
sei hier noch auf eine Seite im Web zur Ausstellung Ritterwelten, Landshut 2009 hingewiesen.
[hier klicken für weitere Informationen]

Dessous aus dem Mittelalter in Tirol gefunden - der Büstenhalter ist offenbar älter als gedacht!
[hier klicken für weitere Informationen]

Bitte um Hinweise zur Aufklärung eines Diebstahls von historischen Waffen:
Frau Elke Osterloh, Leiterin des Museums Schloss Neuenbürg, bittet um Hinweise  bezüglich des Diebstahls einer Armbrust aus dem Besitz des Badischen Landesmuseums Karlsruhe, sowie eines Richtschwertes aus dem Besitz des Grafschaftsmuseums Wertheim.
Bis heute ist leider über den Verbleib der vor 6 Jahren aus einer Ausstellung auf Schloss Neuenbürg gestohlen Objekte nichts bekannt.
Kontakt: Tel.: 07082/792862, E-Mail: e.osterloh@schloss-neuenbuerg.de
[hier klicken für die Objektbeschreibung]